Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen. Suchen Sie eine bestimmte Veranstaltung nutzen Sie bitte das Suchfeld.


EMDR-Supervisionen KJP-Bereich (auch für Erwachsenenbereich möglich) mit Martina Tiedt-Schütte am

Montag, 09.01.2017 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Trainerin: Dipl. Psych. Martina Tiedt-Schütte, Psychologische Psychotherapeutin, Zentrum für Psychotraumatologie Frankfurt. Verhaltenstherapeutin, Gesprächspsychotherapeutin, Psychoonkologin, Traumatherapeutin, EMDR-Trainerin, EMDR-Supervisorin für Erwachsene und Kinder und Jugendliche, Supervision im gesamten Traumabereich, Mitbegründerin des Zentrums für Psychotraumatologie Frankfurt



Bitte reichen Sie die Einverständniserklärung ausgefüllt bei uns mit ein.


Die Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 5 Punkte je Tag

09.01.2017 10:00 Uhr 09.01.2017 14:00 Uhr
Gesundheitszentrum
250,- EUR pro EMDR-Supervisionstag ohne Übernachtung Übernachtungskosten im EZ pro Nacht inkl. Frühstück und Schwimmbadnutzung 52,50 EUR und im DZ 92,- EUR.

EMDR-Supervisionen Erwachsenenbereich (für EMDR-Fortgeschrittenenseminar auch im KJP-Bereich) mit Herrn Karl Plüddemann an den Tagen

Samstag, 21.01.2017 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr,

Samstag, 25.02.2017 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Trainer: Karl Plüddemann, Jg. 1962, Psychologischer Psychotherapeut. Niedergelassen als Psychotherapeut in Gießen, Schwerpunkt der therapeutischen Tätigkeit in der Behandlung psychisch traumatisierter Menschen. Psychotherapeutische Grundausbildung in Verhaltenstherapie mit methodenübergreifendem Interesse und Fortbildung (u. a. hypnotherapeutisch, energetisch, Schematherapie). Supervisor für Verhaltenstherapie. Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT). Seit 16 Jahren intensive Arbeit mit EMDR, EMDR-Supervisor (EMDRIA) und Facilitator am EMDR-Institut Deutschland



Die Seminare sind sowohl zusammen als auch einzeln buchbar!

Bitte reichen Sie die Einverständniserklärung ausgefüllt bei uns mit ein.


Die Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 10 Punkte je Tag

21.01.2017 10:00 25.02.2017 17:00
Gesundheitszentrum
350,- EUR pro EMDR-Supervisionstag ohne Übernachtung Übernachtungskosten im EZ pro Nacht inkl. Frühstück und Schwimmbadnutzung 52,50 EUR und im DZ 92,- EUR.

Montag, 27.02.2017, 11:00 Uhr bis Mittwoch, 01.03.2017, 12:15 Uhr und

Montag, 24.04.2017, 11:00 Uhr bis Mittwoch, 26.04.2016, 12:15 Uhr


Dozent Jochen Strauß: Diplompsychologe; Zusatzqualifikation spez. Psychotraumatologie (DeGPT), EMDR, Lehrbeauftagter Traumapädagogik, Klinische Psychologie i. d. Sozialen Arbeit: „Frankfurt University of Applied Sciences; „Alice Salomon Hochschule“ of Applied Sciences, Berlin. Gründungsmitglied und Vorstand der „Bundesarbeitsgemeinschaft Traumapädagogik“. Vormals Leiter eines psychologischen Fachdienstes für stationäre Jugendhilfen, dort zuständig u. a. für Wohngruppe von „Unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“. 

Das „Psychotherapeutische Zentrum“ in Bad Mergentheim führt seit Jahren Fortbildungen in Traumapädagogik und traumazentrierter Fachberatung durch. Die Kurse richten sich, als Besonderheit, nicht nur an Pädagog*innen, sondern auch an Pflegekräfte aus unterschiedlichen Bereichen der Gesundheits-, Alten- und Krankenpflege.


Interessierte zugelassene Integrationskurslehrkräfte, die zurzeit in einem laufenden Kurs unterrichten, können sich bei uns für eine Fortbildung anmelden und müssen die Teilnahmegebühren zunächst eigenständig vorfinanzieren. 



Die Integrationskurslehrkräfte können sich nach Abschluss der Fortbildung anteilig die Fortbildungskosten bis zu einer maximalen Förderhöhe von 200 € erstatten lassen. 



Dazu müssen Sie drei Formulare beim Bundesamt einreichen: 


eine Teilnahmebestätigung des Fortbildungsträgers im Bereich „Trauma“ 


eine Bestätigung des Integrationskursträgers, dass die geförderte Lehrkraft 


zurzeit in einem laufenden Kurs unterrichtet


einen Antrag auf Rückerstattung der Kosten der individuellen Förderung von 


Fortbildungen im Bereich „Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten“ 



Diese drei Formulare müssen postalisch beim Bundesamt eingereicht werden: 



Bundesamt für Migration und Flüchtlinge


Regionalstelle Würzburg


Veitshöchheimer Straße 100


97080 Würzburg


Modul 1 (4 UE):

Theoretische Einführung


Inhalte:


Geschichte der Psychotraumatologie


Grundzüge der Traumapädagogik: Pädagogische Vorbilder, Grundhaltungen, Pädagogische Triade


Transgenerative Weitergabe/Risiken für Pädagog*innen


 


Modul 2 (6 UE):


Trauma- und Traumafolgen: Erkennen und Umgang


Inhalte:


Definitionen des Psychotraumas


Sequentielle Traumatisierungen/kumulative Traumatisierung/Late Onset


Entstehung: Neurobiologische Grundlagen, Dissoziation als Überlebensmechanismus, Psychodynamik des Überlebenskampfes, Übertragung und Gegenreaktionen


Trauma & Netzwerkarbeit: Kooperationen Pädagogik-Psychotraumatherapie


 


Modul 3 (8 UE):


Traumasensibler Unterricht


Inhalte:


Pädagogische Haltungen


Gruppenpädagogische Möglichkeiten für Psychoedukation und Stabilisierung


Schaffung triggerreduzierter Umgebungen


Pädagogische Einbettung von Distanzierungstechniken: z. B. durch Ritualarbeit, Aufgreifen kulturspezifischer Trauerarbeit, etc.


 


Modul 4 (2 UE):


Austausch & Reflexion


Inhalte:


Erarbeiten eines persönlichen Ressourcen-/Risikoscores


Psychohygiene für Helfer*innen


Supervisorische Anliegen/Fallberatung

27.02.2017 24.04.2017
Gesundheitszentrum
200,- € je Veranstaltung Übernachtungskosten im EZ pro Nacht inkl. Frühstück und Schwimmbadnutzung 52,50 € und im DZ 92,- €.

Die Fortbildung ermöglicht den Teilnehmern, EMDR als traumabearbeitendes Verfahren in einem weiten Spektrum von Problematiken einzusetzen. 

Das EMDR-Institut Deutschland ist das führende Ausbildungs-Institut in EMDR und in Deutschland das einzige autorisierte Partnerinstitut von Dr. Francine Shapiro, USA, der Entwicklerin der EMDR-Methode.

Das EMDR-Institut Deutschland führte EMDR im deutschsprachigen Raum ein und entwickelte die Methode mit seinem Team weiter. Wir vermitteln traumazentrierte Psychotherapie und die EMDR-Methode auf höchstem Qualitätsstandard an erfahrene Psychotherapeuten.

Die EMDR Therapiemethode (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) verbessert erheblich die Behandlung psychisch traumatisierter Erwachsener und Kinder und ist gut integrierbar in jedes Psychotherapie-Verfahren. Sie ist in wissenschaftlichen Studien als sehr effektiv belegt und weltweit anerkannt. 2006 wurde sie vom wiss. Beirat Psychotherapie als wissenschaftliche Methode anerkannt.

In unseren Ausbildungs-Seminaren können sich Ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten sowie approbierte Kinder- und Jugend-Therapeuten in traumaspezifischer Psychotherapie weiterqualifizieren. Unsere Ausbildung ist bundesweit von den Ärzte- und Psychotherapeuten-Kammern akkreditiert und mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Die Ausbildung im EMDR-Institut Deutschland führt zu der international anerkannten Zertifizierung als EMDRTherapeutIn (bei der EMDRIA-Fachgesellschaft) und ist der bislang in Deutschland einzig international anerkannte zertifizierte Abschluss in traumazentrierter Psychotherapie.

Unter www.emdria.de finden Sie die Kriterien für die Zertifizierung als EMDR-TherapeutIn EMDRIA. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, auf die Therapeuten-Liste der EMDRIA-Fachgesellschaft aufgenommen zu werden.

Aufbau der zertifizierten Fortbildung in EMDR:


Die Fortbildung in EMDR besteht aus den Bausteinen:

·         Einführungs-Seminar und Praxistag

·         Supervision von Traumatherapien bei anerkannten Supervisoren des EMDR-Institutes

·         Fortgeschrittenen-Seminar

·         International zertifizierter Abschluss zum EMDR-Therapeuten (bei der EMDRIA-Fachgesellschaft)

Die Bausteine werden einzeln gebucht und können somit dem individuellen Lernrhythmus angepasst werden.

Veranstaltungsort und Zeiten:


PTZ-Akademie Bad Mergentheim, Löffelstelzer Str. 5, 97980 Bad Mergentheim 

Fr., 17.03.2017 14:30 Uhr - 19:00 Uhr


Sa., 18.03.2017 08:30 Uhr - 18:00 Uhr


So., 19.03.2017 08:30 Uhr - 17:30 Uhr


Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 23 Punkte


Voraussetzungen für die Teilnahme am EMDR-Fortgeschrittenen-Seminar:

1.         Absolviertes EMDR-Einführungs-Seminar inkl. Praxistag beim EMDR-Institut Deutschland

2.         Einreichung der vollständig ausgefüllten Supervisions-Dokumentation aus dem Manual des EMDR-Einführungs-Seminares mit ca. 10 - 15  Stunden Supervision 

(Vertrautheit mit dem EMDR-Standardprotokoll und die Behandlung erster eigener Fälle mit EMDR. Eine Liste der von vom EMDR-Institut anerkannten EMDR-Supervisoren finden Sie auf den letzten Seiten Ihres Manuals des Einführungs-Seminares oder auf der Internetseite www.emdr.de .)

3.         Einreichung der unterschriebenen EMDR-Seminarinformation und -Einverständniserklärung 


Anmeldung:

Zur Anmeldung laden Sie sich bitte folgendes PDF-Dokument herunter:

Einverständniserklärung

Bitte lesen und unterschreiben Sie die Einverständniserklärung und senden uns dieses zu.

·         eingescannt per E-Mail an Kontakt@ ptz-akademie.de oder

·         per Fax an 07931-5316-4155 oder

·         per Post an die PTZ-Akademie, Geschäftsstelle, Erlenbachweg 22/24, 97980 Bad Mergentheim.

Ablaufplan

Wichtige Hinweise:

Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt; zur Planung erbitten wir eine baldmögliche Rückmeldung. Der Teilnahmebetrag wird mit der Anmeldebestätigung / Rechnung fällig.

Ihre Anmeldung wird mit schriftlicher Bestätigung durch die PTZ-Akademie wirksam.

Die Seminargebühren werden bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50.- € zurückerstattet. Bei späterer Abmeldung oder Nichtteilnahme kann nur dann eine Rückerstattung erfolgen, wenn der Platz anderweitig vergeben werden kann. Bei Umbuchung fällt ebenfalls die Bearbeitungsgebühr von 50,- € an.


 

17.03.2017 14:30 19.03.2017 17:30
PTZ Akademie
Für das Fortgeschrittenenseminar: 600,- € (ab 30 Tage vor Beginn 650,- €). Optional bieten wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten für 52,50 € / Person und Nacht einschl. Frühstück in drei Gehminuten entfernten Gesundheitszentrum an.

Ein detailliertes Programm wird nachgereicht.


Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 12



 

19.05.2017 13:30 20.05.2017 16:00
PTZ Akademie
425,- Optional bieten wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten für 52,50 € / Person und Nacht einschl. Frühstück indrei Gehminuten entfernten Gesundheitszentrum an.

Ein detailliertes Programm wird nachgereicht.


Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 12

 

22.09.2017 13:30 23.09.2017 16:00
PTZ Akademie
425,- Optional bieten wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten für 52,50 € / Person und Nacht einschl. Frühstück indrei Gehminuten entfernten Gesundheitszentrum an.

Leiter: Thomas Peddinghaus


Zertifizierungspunkte durch die Kammern wurden beantragt!


Nähere Informationen folgen in Kürze.

16.11.2017 17.11.2017
Gesundheitszentrum
52,50 € im Einzelzimmer und 92,- € im Doppelzimmer jeweils pro Nacht, einschließlich Frühstück und Schwimmbadnutzung

Ein detailliertes Programm wird nachgereicht.


Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 12

 

02.12.2017 13:30 03.12.2017 16:00
PTZ Akademie
425,- Optional bieten wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten für 52,50 € / Person und Nacht einschl. Frühstück indrei Gehminuten entfernten Gesundheitszentrum an.

Ein detailliertes Programm wird nachgereicht.


Zertifizierungspunkte durch die Kammern: 12



26.01.2018 13:30 27.01.2018 16:00
PTZ Akademie
425,- Optional bieten wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten für 52,50 € / Person und Nacht einschl. Frühstück indrei Gehminuten entfernten Gesundheitszentrum an.